- Es werden 8 Krillölkapseln, aber nur 1 Algenölkapsel benötigt, um  die 3 gesundheitsbezogene Angaben für Herz, Augen und Gehirn zu erfüllen. Es gibt kaum Omega-3 in Krillölkapseln.

- Krillöl enthält Phospholipid Omega-3 und Astaxanthin. Bestimmte Studien zeigen eine um ca. 40% bessere Aufnahme des Omega-3 durch den Körper von Quellkrillöl im Vergleich zu Fischöl. Ein hochwertiges Algenöl-Präparat wie Testa Omega-3 enthält jedoch oftmals bis zu 400% mehr Omega-3 als Krillöl. Alle anderen gesundheitsbezogenen Angaben, die mit Krillöl gemacht wurden, wurden von den Gesundheitsbehörden abgelehnt.

- Krill wird in der Antarktis mit Booten gefangen. Die großen Krillaktien sind rückläufig. Mehrere führende Wissenschaftler warnen vor einer ökologischen Katastrophe, weil Krill am Anfang der Nahrungskette steht und Tiere wie Pinguine, Robben, Wale und viele Fische in diesen Gewässern vom Krill ernährt werden.

- Krill kann Omega-3 selbst nicht produzieren und ist nur der Vermittler. Der einzige Grund, warum Krill Omega-3 hat, sind die Algen in ihrer Nahrungskette.
Warum nicht einfach den Fisch umgehen und unsere Omega-3 aus frischen und reinen Algen gewinnen?