Nein, die Mikroalge Schizochytrium sp. ist eine natürliche Alge, die durch klassische Selektion und Screening optimiert wurde. Es gibt keine Methoden zur Anpassung an die genetische Veränderung. Darüber hinaus gibt es in Testa keine Inhaltsstoffe, die gentechnisch verändert worden sind.